Safety Reporting System

In Übereinstimmung mit den Festlegungen der EASA zum Flugbetrieb stellen wir hier unter diesem Beitrag ein Formular zur Verfügung. Dieses Formular erlaubt das Absetzen einer Meldung an den Safety Manager der CASEair GmbH & Co. KG. Der Compliance Manager erhält eine Kopie. Gemäß den entsprechenden Bestimmungen kann die Meldung in anonymisierter Form abgesetzt werden.

Tausch des Triebwerks

Gerade angekommen

Von Mitte Februar bis Anfang Mai 2021 war unsere Cessna Grand Caravan C208B in der Werft. Der Hintergrund des langen Aufenthalts war ein erfreulicher: Wir haben das Pratt & Whitney Standardtriebwerk PT6A-114A gegen das äußerlich nahezu baugleiche PT6A-140 getauscht. Warum das Ganze? Weil wir damit die Leistung des Triebwerks von 675 shp auf 867 shp […]

Sierra-Charly verkauft

Schweren Herzens haben wir uns entschlossen, die Cessna F182Q SuperSkylane zu verkaufen. Wir haben sie in gute Hände gegeben und wissen, dass sie dort wieder stärker zum Einsatz kommt. Bei uns ist sie einfach nicht mehr genügend geflogen. Schließlich ist es auch zu schade, diese tolle Maschine einfach nur in der Ecke stehen zu lassen. […]

Back To Operations

Viele von Euch wissen es: Am 08. April 2018 waren unsere beiden Maschinen bei einem Hubschrauberunfall in Haßfurt schwer beschädigt worden. Nach fast einem ganzen Jahr in der Werft haben wir pünktlich zum Saisonbeginn 2019 den Betrieb mit beiden Maschinen wieder aufnehmen können. Es war ein schweres Jahr für uns und mit sehr viel Ungewissheit […]

Mehr Sicherheit – Neuer Transponder

Im Sinne der Sicherheit unserer Passagiere haben wir nun den bestehenden Transponder GTX33ES gegen einen GTX345R in der D-FOLE getauscht. Dieser ist ebenfalls von Garmin, hat aber den wesentlichen Vorteil, auch den Verkehr in der Nähe auf dem großen Bildschirm des GTN750 anzeigen zu können. Alle in der Nähe befindlichen Luftfahrzeuge mit einem ADS-B out […]

Höhensprünge

In Zusammenarbeit mit dem FSZ Haßfurt e.V. werden wir auch in diesem Jahr wieder Höhensprünge an zwei Terminen anbieten. Wir gehen dazu auf FL200, was in der Regel ca. 6.000m über Grund sind. Sauerstoff ist dazu natürlich an Bord vorhanden! Dem Sprung selbst geht ein sorgfältiges Briefing voraus. Bei Interesse bitte www.fsz-hassfurt.de besuchen. Die Termine […]

Ausrüstung aktualisiert

Nach einem umfassenden Avionikupgrade in 2015 (Garmin GTN650, GTN750, GTX33ES) haben wir in diesem Jahr endlich ein FLARM eingebaut. Mit diesen Investitionen wollen wir vor allem unserem Sicherheitsgedanken Rechnung tragen. Das FLARM, unterstützt durch die Bodenstation des FSZ Haßfurt e.V., sichert den Sprungbetrieb am Verkehrslandeplatz Haßfurt. So werden anfliegende (Segel-)Flugzeuge zuverlässig vor stattfindenden Absetzvorgängen gewarnt.